Zürich Stadelhofen–Zürich Tiefenbrunnen: Tram statt Zug wegen Gleisbauarbeiten im Riesbachtunnel

An den Wochenenden vom 9. bis 12. Februar, 16. bis 19. Februar und 23. bis 26. Februar 2018 fallen die Züge zwischen Zürich Stadelhofen und Zürich Tiefenbrunnen aus. Grund dafür sind Gleisbauarbeiten im Riesbachtunnel und an der Zufahrtsstrecke südlich des Tunnels. Am letzten Februar-Wochenende wird der Bahnübergang Seefeldstrasse für die Sanierungsarbeiten gesperrt.

Wegen Bauarbeiten fallen die Züge an drei Wochenenden 9. bis 12. Februar, 16. bis 19. Februar und 23. bis 26. Februar 2018 auf dem Abschnitt Zürich Stadelhofen–Zürich Tiefenbrunnen während den folgenden Zeiten aus:

  • Freitag, 9. Februar, 23.26 Uhr durchgehend bis Montag, 12. Februar 2018, 5.00 Uhr
  • Freitag, 16. Februar, 23.26 Uhr durchgehend bis Montag, 19. Februar 2018, 5.00 Uhr
  • Freitag, 23. Februar, 23.26 Uhr durchgehend bis Montag, 26. Februar 2018, 5.00 Uhr

Reisende werden gebeten, die bestehenden oder zusätzlichen Tramverbindungen zu benutzen. Die Reisezeit verlängert sich je nach Verbindung um bis zu 30 Minuten. Die SBB empfiehlt den Kunden vor ihrer Reise die entsprechende Verbindung in der SBB Mobile App oder im Online-Fahrplan unter sbb.ch zu prüfen. Bei Fragen hilft der Rail Service 0900 300 300 weiter.

Die SBB hat die erste Etappe der Arbeiten im November 2017 ausgeführt.

Sperrung Bahnübergang Seefeldstrasse

Damit der Bahnübergang Seefeldstrasse auch künftig sicher befahren werden kann, wird dieser saniert. Dafür wird der Übergang ab Freitag, 23. Februar, 20.00 Uhr bis Montag, 26. Februar 2018, 05.00 Uhr für den Individualverkehr gesperrt. Fussgänger werden gebeten, für den Zugang zur Seefeldstrasse die Personenunterführung im Bahnhof Zürich Tiefenbrunnen zu benutzen. Die Umleitungen werden entsprechend signalisiert.

Weiterführende Informationen:

Dank Unterhalt auch in Zukunft sicher ans Ziel

Die SBB unterhält eines der meistbefahrenen Bahnnetze der Welt. Damit die Züge auch künftig pünktlich und sicher unterwegs sind, erneuert die SBB zwischen Zürich Stadelhofen und Zürich Tiefenbrunnen die Fahrbahn und passt sie den neusten Sicherheitsvorschriften an. Um den regulären Zugbetrieb und die Kunden so wenig wie möglich zu tangieren, finden die Arbeiten konzentriert an fünf Wochenenden und in der Nacht statt.