Zehn Extrazüge ans Bielerseefest

Feuerwerk

Am Montag, 31. Juli 2017, wird das 22. Bielerseefest wiederum zahlreiche Besucherinnen und Besucher erfreuen. Am bequemsten und einfachsten sind die Festivitäten mit dem öffentlichen Verkehr zu erreichen. Die SBB verstärkt die regulären Züge und setzt zusätzlich zehn Extrazüge ein.

Die SBB ist offizielle Transportpartnerin des Bielerseefestes 2017. Gemeinsam mit ihren regionalen Transportpartnern BLS, Aare Seeland mobil AG, Verkehrsbetriebe Biel VB und Moonliner setzt die SBB am 31. Juli 2017 zehn Extrazüge und zahlreiche Busse ein und verstärkt den fahrplanmässigen Verkehr mit zusätzlichen Wagen. Nachtschwärmer reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sicher und bequem ans Fest und wieder zurück nach Hause. Der Festbetrieb beginnt ab 17 Uhr und erreicht den Höhepunkt um 22.30 Uhr mit dem traditionellen Feuerwerk. Das Festgelände ist vom Bahnhof Biel über den Ausgang Seeseite zu Fuss in fünf Minuten erreichbar.

Libero Tageskarte spart Zeit

Kundinnen und Kunden, die aus dem Gebiet des Libero-Tarifverbundes anreisen, sei bereits für die Hinfahrt der Kauf einer Libero-Tageskarte empfohlen. Sie ist bis am Folgetag bis fünf Uhr morgens zur Fahrt gültig. Billette (auch Sparbillette) und Fahrpläne sind über sbb.ch oder SBB Mobile erhältlich. Am Bahnhof Biel/Bienne steht Kundinnen und Kunden ein beschränktes Angebot an Schliessfächern für das Gepäck zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.