Grosseinsatz für eine leistungsstarke Ost–West-Achse

Am Wochenende vom 14./15. April 2018 führt die SBB auf der Ost-West-Achse mehrere Bauprojekte aus. Für die Reisenden gibt es deshalb einen Ersatzfahrplan.

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen von Bauarbeiten. Dann führt die SBB nämlich zwischen Weinfelden, Zürich, Bern, Basel und Genf gleichzeitig fünf Bauprojekte mit grösseren Auswirkungen auf den Fern- und Regionalverkehr aus. Die Ausführung am Wochenende ohne Pendlerverkehr erlaubt es, die Arbeiten am Stück und damit rascher, effizienter und wirtschaftlicher zu realisieren als auf mehrere Nächte verteilt.

Reisende beachten mit Vorteil den Online-Fahrplan, es gilt ein Ersatzfahrplan. Die Erarbeitung dieses Fahrplans ist eine Herausforderung, insbesondere im mehrfach betroffenen Fernverkehr. Die temporären Fahrpläne sind landesweit mit den verschiedenen Eisenbahnverkehrsunternehmungen, Nahverkehrsbetrieben und Bauteams abgestimmt. Damit kann die SBB den Kunden eine möglichst einfache und reibungslose Reise anbieten.

Geplante Arbeiten: