Bundesrat besucht Giruno-Simulator an muba

Bundesrat Johann Schneider-Ammann im Giruno-Simulator

Heute wurde die Mustermesse Basel (muba) von Bundesrat Johann Schneider-Ammann eröffnet. Dieses Jahr liegt der Fokus auf den Themen Mobilität und Energie.  Auf seinem Rundgang hat der Bundesrat auch Halt gemacht beim Giruno-Simulator von Stadler, der dieses Jahr ausgestellt ist.

Giruno-Simulator an der muba
Giruno-Simulator an der muba

Besucherinnen und Besucher haben nun während zehn Tagen die Möglichkeit, einen Blick in den Lokführerstand des Giruno-Simulators zu werfen und auszuprobieren, wie es sich anfühlt einen Zug zu fahren. Zur Auswahl stehen die Strecken Zürich–Mailand oder – in italienisch – Milano–Zurigo. Mit dem exakten Abbild der realen Strecke im Videofilm und der starken Wiedererkennbarkeit der Örtlichkeiten wird die Zugfahrt zu einem Erlebnis. Die Hochgeschwindigkeitszüge «Giruno» sollen ab Ende 2019 auf der Gotthard-Achse zwischen Basel/Zürich und Mailand, später dann auch zwischen Frankfurt und Mailand zum Einsatz kommen. Die muba findet vom 12. – 21. März in Basel statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.