Bern–Olten–Zürich: Fahrplananpassungen wegen Bauarbeiten am Wochenende

Wegen Bauarbeiten für den Vierspurausbau Olten–Aarau (Eppenbergtunnel) ist der Bahnverkehr von Samstag, 7. April 2018, 6.30 Uhr bis Sonntag, 8. April 2018, 23.00 Uhr zwischen Olten und Dulliken eingeschränkt. Dies führt zu Zugsausfällen auf der Strecke Bern–Olten–Zürich.

Im Rahmen des Vierspurausbaus Olten–Aarau (Eppenbergtunnel) baut die SBB in der östlichen Ausfahrt von Olten zusätzliche Weichen und Gleise ein. Der Gleisausbau schafft mehr Kapazität und erlaubt, dass die Züge möglichst kreuzungsfrei auf das jeweils optimale Gleis im Bahnhof Olten gelangen. Seit Anfang 2018 wurden bereits fünf Weichen eingebaut. Am Wochenende folgen die nächsten zwei.

Zwischen Samstag, 7. April, 06.30 Uhr durchgehend bis Sonntag, 8. April 2018, 23.00 Uhr fallen folgende Fernverkehrszüge aus:

• IC1 zwischen Zürich HB und Bern

• IC5 Genf-Flughafen – Zürich HB zwischen Zürich HB und Olten    (IC5  Lausanne – St. Gallen verkehrt normal)

• IR17 zwischen Zürich HB und Olten

Je nach Verbindung verlängert sich die Reisezeit um bis zu 30 Minuten.
Bei Fragen hilft der Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min.) weiter.

Weitere Bauarbeiten auf dieser Strecke

Auf der der Strecke Olten–Aarau werden bis zur Inbetriebnahme des Eppenbergtunnels im Dezember 2020 regelmässig Bauarbeiten ausgeführt, die zu Fahrplananpassungen führen. Wir empfehlen den Reisenden, den Online-Fahrplan regelmässig vor Antritt der Reise zu prüfen. An vier Wochenenden im September 2018 wird es zu ähnlichen Fahrplananpassungen wie am Wochenende vom 7. und 8. April 2018 kommen. Der Online-Fahrplan wird angepasst.